Krypto-Investmentgesellschaft KR1 unterstützt MetaCartel

  • von

Krypto-Investmentgesellschaft KR1 unterstützt MetaCartel Ventures mit $200K

KR1 Mio., eine Blockchain- und Crypto-Asset-Investmentgesellschaft, gab heute bekannt, dass sie Mitglied der MetaCartel Ventures Decentralised Autonomous Organisation (MCV oder MCV DAO) geworden ist, indem sie USD $199.119,54 in das Unternehmen einbringt und im Gegenzug 4.938 MCV-Aktien erhält, was zum Zeitpunkt dieser Ankündigung bei Bitcoin Rush einer Beteiligung von 7,85% an der MCV DAO entspricht.

Die MCV ist eine gewinnorientierte DAO, die von der Ethereum-Gemeinschaft „MetaCartel“ mit dem Ziel gegründet wurde, Investitionen in dezentralisierte Anwendungen in der Frühphase bei Bitcoin Rush zu tätigen, was eine aufregende neue Entwicklung im Bereich der Blockketten-Venture-Finanzierung darstellt. Dieses Projekt ist eine neue Art und Weise für Einzelpersonen und Organisationen, Finanzierung, Arbeit, Zeit und Sozialkapital durch eine kettengesteuerte Organisation zu koordinieren.

MCV wird als eine hybride Organisation gebildet, die sich aus einem intelligenten Blockketten-Vertragscode und einer traditionellen Unternehmensstruktur zusammensetzt. Die Technologie-Hälfte besteht aus dem Einsatz eines intelligenten ‚MolochDAO v2‘-Vertrags bei Ethereum, während die rechtliche Hälfte eine mitgliederverwaltete Delaware Limited Liability Company, ‚MetaCartel Ventures DAO LLC‘, ist.

Das war der Grund

Mit MCVs starker Gemeinschaft von etablierten Blockchain-Unternehmern und -Gründern glauben die Direktoren, dass MCV die besten Möglichkeiten für die Seed-Stage im Raum Ethereum aussuchen kann, darunter DeFi-Projekte (Dezentralisierte Finanzen), andere befreundete DAO-Projekte und viele andere. Bis heute hat laut Bitcoin Rush das MCV DAO bereits mehrere Investitionen getätigt, darunter „Reflexer Labs“, das Gebäude „RAI“, eine Sicherheit mit geringer Volatilität für das DeFi-Ökosystem, und „Zapper Finance“, ein beliebtes DeFi-Dashboard. MCV versucht zunächst, kleine Kapitalbeträge bereitzustellen, die im Laufe der Zeit steigen könnten, wenn der Umfang der Mittel in der Staatskasse der DAO wächst.

Peter Pan von MetaCartel Ventures DAO kommentierte dies:

„In crypto sind wir alle im selben Team, um Veränderungen herbeizuführen, und KR1 ist ein großartiges Beispiel für ein Team, das auf Ihrer Seite steht. KR1 kümmert sich wirklich um das Graswurzel-Ethos des Web 3 und ist bereit, ihre Überzeugungen zu unterstützen. Ich freue mich darauf, MetaCartel Ventures an Stärke gewinnen zu sehen“.

Keld van Schreven, Geschäftsführer und Mitbegründer von KR1, kommentierte dies:

„Wir sind sehr gespannt auf die Innovation, die MCV im Bereich der Blockchain-Finanzierung vorantreibt. MetaCartel und alle beteiligten Personen sind eine äußerst glaubwürdige und äußerst einflussreiche Gemeinschaft, zu der die besten und klügsten Köpfe gehören und die dem Unternehmen bei seinem Wachstum gute Dienste leisten wird. MCV könnte in Zukunft sehr wohl als Modell dafür dienen, wie Kapital in Zukunft verwaltet und regiert werden kann. Für uns bietet das MetaCartel Ventures DAO eine einzigartige Investitionsmöglichkeit, die einen starken Deal-Flow mit sich bringt, in den wir unser Fachwissen und unsere Erfahrung einbringen können und den wir mit Projekten in der Frühphase ergänzen können“.